Digitale Grundsteinlegung der 'Gründungsfabrik Rheingau'

Am 3. Juni 2020 findet die digitale Eröffnungsfeier des Verbundprojekts „Gründungsfabrik Rheingau“ der beiden Partner „Hochschule Geisenheim University“ und „EBS Universität für Wirtschaft und Recht“ statt.

Digitale Grundsteinlegung der 'Gründungsfabrik Rheingau'

Die Gründungsfabrik sensibilisiert und qualifiziert die Gründungsinteressierten der beiden Hochschulen für das Thema Entrepreneurship, um nachhaltiges, soziales und ökologisches Gründen zu ermöglichen. Durch Workshops und Veranstaltungen werden die Gründungsinteressierten bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen unterstützt. Das reicht von Businessplan-Seminaren bis hin zu Intensiv-Workshops. Außerdem stehen Co-Working-Arbeitsplätze im einmaligen Ambiente der Waas.schen Fabrik kostenfrei zur Verfügung.

Die Eröffnungsfeier richtet sich an alle Studierenden, die sich für das Thema „Gründen“ interessieren. Im Rahmen der Veranstaltung stellen sich das Projekt sowie zwei Gründungsteams der HGU und der EBS vor. Der Bürgermeister der Hochschulstadt Geisenheim, Herr Christian Aßmann, wird zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Rheingauer Volksbank, Herrn Andreas Zeiselmaier, die Entstehungsgeschichte des Projekts erläutern. Danach sprechen die Präsidenten von HGU, Prof. Dr. Hans Reiner Schultz, und EBS, Prof. Dr. Markus Ogorek, ihre Grußworte.

Die Anmeldung zur Eröffnungsfeier erfolgt über Eventbrite. Wir freuen uns auf Euch!

Bei Fragen und Interesse gerne per-Email unter hallo@gf-rheingau.de melden.

Logo