Forum Innovations- und StartUp-Steuerung

Wie kann Innovationssteuerung helfen, die richtigen Themen mit hoher Geschwindigkeit im Unternehmen voranzubringen?

Forum Innovations- und StartUp-Steuerung

Auf dieser Fachkonferenz zeigen Unternehmen, wie sie an Disruptionen herangehen und neue Wege beschreiten, um das Potenzial von Ideen und Technologien frühzeitig zu erkennen und zu fördern und dabei gleichzeitig auch die Effizienz des Innovationsprozesses zu steigern.

Innovationen frühzeitig erkennen und realisieren sowie Geschwindigkeit im Innovationsprozess gewinnen

Das Strascheg Institute for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE) der EBS Universität und SPROUT Consulting veranstalten am 01. und 02. Oktober 2020 das Forum Innovations- und Startup Steuerung. In Vorträgen durch renommierte Wirtschaftsvertreter, Workshops und offenen Diskussionsrunden geht es um die immer bedeutsamere Fragestellung, wie Innovationen frühzeitig erkannt und realisiert werden können und wie der Innovationsprozess vereinfacht und beschleunigt werden kann.

Das Forum versteht sich als Plattform für den Erfahrungsaustausch unter Experten und möchte den branchenübergreifenden Austausch Praxis fördern. Hier sollen Sie Antworten finden auf Fragen wie:

  • Was sind die aktuellen Forschungsergebnisse und Praxiserkenntnisse in der Innovationssteuerung und wie kann das eigene Unternehmen davon profitieren?

  • Wie lässt sich der Innovationsprozess von der Ideenfindung bis zur Markteinführung und wirtschaftlichen Verwertung vereinfachen, beschleunigen, und effektiv steuern?

  • Welche Ansätze gibt es, um die richtgien Themenfelder frühzeitig zu identifizieren und zu realisieren?

  • Mit welchen Lösungen lassen sich die Effektivität und Effizienz des Innovationsprozesses weiter steigern?

  • Auf was gilt es beim Steuern von Start-Up-Initiativen zu achten?

Inhalte

  • Wie man Innovation im gesamten Unternehmen effizienter machen kann; Dr. Pierre-Alain Weiss; Chemische Fabrik Budenheim KG

  • Wie wir die Geschwindigkeit unserer Innovationsprojekte vervielfacht haben; Herbert Schuler; D. Swarovski KG

  • Wie wir seit einem Jahr physische Produkte agil entwickeln und die Projekte sicherer steuern; Tom Rudolph; Miele & Cie. KG

  • Die Steuerung eines Accelerators erfordert kulturellen Wandel; Sebastian Lang; thyssenkrupp AG

  • Warum eine radikale Opportunität in 12 Monaten zu einer neuen Business Unit wurde; Martin Schiechtl; D. Swarovski KG

  • Vom F&E-Controlling zur agilen Innovationssteuerung; Prof. Diane Robers & Dr. Christoph Munck; beide EBS

  • Wie man das Geld auf die richtigen Themen lenkt und profitables Wachstum erreicht; Richard Haldimann; Clariant International AG

  • Technologieentwicklung heute: Gezielte Exploration statt Technology Push; Johannes Benkhoff; Clariant Produkte Deutschland GmbH

  • Wie Innovationsthemen außerhalb des Kerngeschäfts zu Erfolgen werden; Matthias Victor; SMA Solar Technology AG

  • Chancen für Innovation und Innovationssteuerung durch die Agile Transformation; Nadine Zasadzin; ING AG

  • Steuerung von Technology Communities; Dr. Cynthia Klett; Trumpf

  • Technologie-Scouting zur verlässlichen Identifikation von Risiken und Chancen für das Kerngeschäft; Dr. Kolja Roth; RWE

Mehr Informationen zu Programm und Referenten auf der Website: https://www.forum-innovationssteuerung.de

Termin und Ort 01. und 02. Oktober 2020, Kloster Eberbach - Mönchsrefektorium, Kloster-Eberbach-Straße 1, 65346 Eltville am Rhein. Teilnahmegebühr Die Teilnahmegebühr beträgt 1.490€ zzgl. USt.

Darin sind die Teilnahme an der Tagung und der Abendveranstaltung am Donnerstag, 01. Oktober 2020 sowie Speisen, Getränke und Tagungsunterlagen enthalten. Veranstalter & Anmeldung Eine gemeinsame Veranstaltung des SITE der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sowie SPROUT Consulting. Dr. Christoph Munck; Tel: + 49 611 7102 1380 ; Mail: christoph.munck@ebs.edu

Logo